Questo sito fa uso di cookie, anche di terze parti, per migliorare la tua esperienza di navigazione. Accettando questa informativa dai il consenso al loro utilizzo. OK Voglio saperne di più

Historische Anmerkungen

Die Masseria hat eine sehr lange Geschichte: Der Bau des ältesten Teils reicht
auf den siebzehnten Jahrhundert zurück, als auch Apulien der spanischen
Herrschaft und dem Feudalsystem unterworfen war.
Damals waren auch die Gutshöfe eigenständige landwirtschaftliche Zentren mit ihren Wohnungen
und ihren Tieren (Schafe, Ziegen, Kühe, Ochsen, Pferde, Geflügel),
mit ihrem Agrarwerkzeug und dem für das Überleben der Hofbewohner
notwendigen Nahrungsmittelvorrat.
Auch Jorche war ein landwirtschaftlicher Betrieb und galt als einer der größten
und vollständigsten in der Region. Der aus zwei Etagen bestehende Hauptteil ist der älteste
Teil des Gutshof. Der obere Stock war für den Eigentümer reserviert und wurde als
Lager für Gemüse und Weizen ausgenutzt. In dem viel größeren
Untergeschoss wohnten die Zuständigen für die Leitung der Masseria.
Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts erreichte Jorche ihre Sternstunde,
als sie Besitz des Barons Bardoscia wurde, eines Großgrundbesitzers,
dem in den ersten Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts
mehrere Betriebe in der Region angehörten.


L'ospitalità ANTICA MASSERIA
privacy policy - cookie policy